Warnung vor 69Brokers!!

Ich kann von 69Brokers
nur abraten.
Unseriöses Unternehmen,
die in strafbarer Form
sich Gelder von Ihren Kunden
erzwingen unter falschen
Zusicherungen.

 

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 25. und
am 26. Warnungen vor den scheinbar von der BaFin genehmigten
Krypto-Unternehmen Moneeda AG und 69 Brokers
veröffentlicht.

Die deutsche Aufsichtsbehörde habe beiden Unternehmen
keine Erlaubnis gemäß § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG)
zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen
im Inland erteilt.

Wie die BaFin weiter erläutert, gaukeln beide Unternehmen die nicht
vorhandene Genehmigung auf unterschiedliche Art und Weise vor.

Während die Moneeda AG aus Liechtenstein fälschlicherweise auf ihrer Webseite
www.extauri.com behaupte, dass ihre Plattform unter anderem

von der BaFin “genehmigt“ (approved) worden sei, nutze 69 Brokers aus
Großbritannien unberechtigt ein BaFin-Logo, “um eine Aufsicht der
BaFin
vorzutäuschen”.

 


Mark Wagner GF: ???? (unseriöser Finanzmakler)
Er soll Verantwortlich sein für alle betrieblichen Aspekte der Gruppe, einschließlich Backoffice, Kundenbetrieb, Kundensupport, Betrugsbekämpfung, Aufbewahrung,
Verkauf, Zahlungsabwicklung, KYC-Prozesse, Personal und Verwaltung.

Mit Herrn Wagner hatte ich jeden Tag Kontakt bis er das Geld auf seinem Konto hatte.

Dann wurde dieVerbindung abgebrochen.  Keine Telefonate , eMails ,
WhatsApp wurden mehr angenommen.

Von wegen Support:

Benutzer-Support  (hier bekommt man keine
Rückmeldung)

Wir sind immer da, um alle Probleme zu lösen, die unsere Kunden in
Bezug auf die Plattform oder den Handel im Allgemeinen haben. Wir möchten
sicherstellen, dass Ihre Handelserfahrung so schnell und angenehm wie möglich ist, und
Ihnen alles bieten, was Sie brauchen, um sich zu 100% auf Ihre Trades zu
konzentrieren.

Alle Prozesse und Funktionen der Plattform wurden so komfortabel wie möglich
gestaltet. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Probleme oder
Unannehmlichkeiten
haben und wir werden alles tun, um das Problem zu beheben.

Ich habe 5000.00€ zurückgefordert, habe aber nie eine Antwort bzw. Geld erhalten,
obwohl ich das Rücküberweisungsformular ausgefüllt habe und Geld auf dem Konto
vorhanden war.

Was für eine Erfahrung hast du gemacht mit Abzocke?